Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Betonkalender 2000, Teil 2

Betonkalender 2000, Teil 2
Autor: Josef Eibl

 

Quelle: Ernst & Sohn
Berlin

 

ISBN-10: 3433014272
ISBN-13: 978-3433014271

 

Signatur: HA 0/071
Inventar-Nr.: 2577
Erfassungsdatum: 1999/12/18

 

Datum: 2000
Der Beton-Kalender geht schlanker und mit neuer Kondition ins 3. Jahrtausend. In einer unnachahmlichen Kombination von Bewahrtem und Neuem beschreitet er neue Wege der Ingenieurliteratur: Normen auf dem neuestem Stand und Grundwissen aus erster Hand werden im BK1 konzentriert, wahrend kunftig ausfuhrliche Darstellungen zu ausgewahlten Spezialgebieten des Ingenieurbaus im BK2 zusammengefat sind. Und fur diejenigen, die den PC als unentbehrliches Hilfsmittel fur ihre tagliche Arbeit in Studium und Praxis nicht mehr missen wollen, gibt es mit dem neuen BK: //3 die DIN 1045 in einer aktuellen und aktiven Version, die den Gebrauch des neuen Bemessungskonzeptes per Mausklick erfahrbar werden lat. Die Baustoffe Beton und Stahl finden sich in aktualisierter und verkurzter Prasentation wieder, neben dem Abdruck der neuen DIN 1045 und 1055-100 wird die Bemessung der Stahl- und Spannbetonbauteile auf deren Grundlage durch Zilch und Quast sowie anhand von Beispielen durch Litzner fur Praktiker und Studierende gleichermaen in der bewahrten Weise erlautert. Namhafte Autoren wie Eisenmann/Leykauf, Ivanyi und Braun vermitteln Spezialwissen uber den Bau von Verkehrsflachen bzw. Flussigkeitsbehaltern aus Beton und das Abdichten von Bauwerken und fuhren somit die Tradition des Beton-Kalenders als Handbuch fur den gesamten Stahlbeton- und Spannbetonbau fort. Zugeordnet werden aktuelle Bestimmungen auf den entsprechenden Gebieten.