Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Betonkalender 2001, Teil 2

Betonkalender 2001, Teil 2
Autor: Josef Eibl

 

Quelle: Ernst & Sohn
Berlin

 

ISBN-10: 343301583X
ISBN-13: 978-3433015834

 

Signatur: HA 0/073
Inventar-Nr.: 2603
Erfassungsdatum: 2001/02/08

 

Datum: 2001
Durch die Aufnahme der vielen neuen, aber auch durch die Aktualisierung der immer wiederkehrenden Beiträge ist der Beton-Kalender nicht nur ein unverzichtbares Arbeitsmittel für jeden Bauingenieur, sondern eine wesentliche Informationsquelle über den Stand der Technik. Die neue inhaltliche Gliederung des Beton-Kalenders wird auch in der 90. Ausgabe weitergeführt und kontinuierlich ausgebaut. Das grundlegende Faktenwissen zu den Baustoffen Beton und Stahl sowie die aktuelle Fassung der neuen DIN 1045-1 und die Grundlagen der Bemessung sowie Beispiele findet der Leser im BK1. Ohne die Kenntnis der optimalen praktischen Umsetzung von technischen Neuentwicklungen auf den Gebieten der Baustoffe, aber auch der Planungswerkzeuge, können Bauingenieure nicht im Wettbewerb bestehen. Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit sind zwei strapazierte Stichworte im Ingenieurbau, die nicht nur die Ausführung von Bauwerken betreffen, sondern schon mit der Planungsleistung beginnen. BK2 enthält vier praktisch orientierte Kapitel, die folgenschwere Fehler verhindern helfen: Das Modellieren mit Hilfe von 'Finiten Elementen' bei der computergestützten Analyse von Tragwerken in der Darstellung durch Ramm, das Abdichten von Bauwerken in Verbindung mit der neuen Norm DIN 18 195 von Braun und Kosten- und Leistungsrechnung im Baubetrieb von Poggel. Und für diejenigen, die den PC als unentbehrliches Hilfsmittel für ihre tägliche Arbeit in Studium und Praxis nicht mehr missen wollen, gibt es mit dem neuen BK:/3 die DIN 1045 in einer interaktiven Version, die den Gebrauch des neuen Bemessungskonzeptes per Mausklick erfahrbar werden lässt.